Eine Berufung - ein Beruf

Tiere haben mich schon immer fasziniert. Besonders Hunde, ihre Zuneigung und offen Art haben mich schon als Kind begeistert.

Auch wie ein Körper funktioniert, wie alles zusammenspielt und seinen Weg findet, wie der Körper mit Verletzungen umgeht und wie man ihm helfen kann, begeisterte mich schon früh. Diese beiden Faszinationen kann ich heute vereinen - als Tierheilpraktiker.

Werdegang

Eines meiner Schlüsselerlebnisse ist die Begegnung mit einer Deutschen Dogge. Als kleines Kind, ich konnte dem Hund knapp in die Augen schauen, war ich von diesem Tier sehr fasziniert. Ich fing an das Tier zu streicheln und der Hund legte sich auf den Rücken zu meinen Füssen und genoss diese Nähe. Der Besitzer war sehr überrascht und sagte, sein Hund hätte so etwas bei einem Fremden, geschweige denn bei einem Kind, noch nie gemacht.

Nach dem technischne Gymnasium ging ich in die Gastronomie da ich mit Lebewesen arbeiten wollte und schloss so die Hotelfachschule ab. Anschliessend ging ich wieder in die Technik zurück, machte berufsbegleitend meine Batchelor of Science Informatik und arbeite in diesem Bereich seit einigen Jahren.

Doch die Faszination Tier und Medizin lies mich nie wirklich los, und ich setzte mich immer mehr mit diesen Themen auseinander. Seit 2005 habe ich eigene Hunde. Die kleinen Unfälle behandelte ich selber und nach und nach auch die Grösseren. Als mein Hund durch einen Unfall einen Bandscheibenvorfall bekam, war für mich die Entscheidung gefallen: Ich werde mich um das Wohl der Tiere kümmern und eine medizinale Ausbildung machen. Die moderne Medizin bietet viel, ich wollte allerdings andere Wege beschreiten. Ein Gegenpol ermöglicht eine ganzheitliche Betrachtung, aus diesem Grund entschloss ich mich für den Tierheilpraktiker mit Schwerpunkt auf die tradizionelle chinesische Medizin.

Die Praxis

Mein Behandlungsraum bietet eine entspannte und ruhige Atmosphäre. So kann sich das Tier entspannen und die Behandlung die maximale Wirkung erzielen.

Nicht nur Behandlungen finden statt. Auch unterschiedliche Events werden regelmässig durchgeführt wie z. B. Vorträge über TCM und wie diese auf einen Körper wirken oder Ernährung für Hunde. Kommen Sie zur nächsten Veranstalltung einfach vorbei.